Nichts ist motivierender als Erfolg!

Im Vorfeld dieser Nationalen Ruder-Regatta habe ich mich über den Rudersport kundig gemacht. In der heutigen Zeit gehört natürlich auch das Internet bzw. die Seite von Wikipedia zum Routineprogramm. Manchmal findet man dort ganz lohnenswerte Stilblüten. Ein Beispiel, das ich Ihnen nicht vorenthalten möchte, befasst sich mit der Geschichte des Ruderns: «Das Rudern ist bereits seit der Antike bekannt. Vor der Erfindung von Dampf- und Dieselantriebsmaschinen war es die einzige Möglichkeit, unabhängig vom Wind auf dem offenen Wasser voranzukommen. Galeeren waren mit bis zu drei Reihen von Rudern übereinander ausgerüstet. Die Teilnahme an Fahrten derartiger Schiffe war nicht immer freiwillig: Häufig ruderten Sklaven.»

Ich habe am Freitag der Presse entnehmen können, dass sich mit 977 Mannschaften eine Rekordzahl von Teilnehmerinnen und Teilnehmern angemeldet hat - wobei ich sicher bin, dass es sich ausschliesslich um freiwillige Teilnahmen handelt!

Es ist ein grosser Erfolg, dass Sie das hervorragende Ergebnis des Vorjahres noch einmal übertrumpfen konnten. Herzliche Gratulation dafür! Man sagt, nichts sei motivierender als Erfolg. Ich hoffe deshalb, dass Sie dieser Erfolg nachhaltig motiviert, im nächsten Jahr wiederum die Organisation dieses wichtigen Sportanlasses mit Elan an die Hand zu nehmen. Sie dürfen darauf zählen, dass Sie den Kanton als Partner wieder mit im Boot haben werden.

Ich darf Ihnen allen an dieser Stelle die besten Grüsse der gesamten Zuger Regierung ausrichten - verbunden mit dem Dank für die grosse, freiwillig geleistete Arbeit, die hinter diesem Anlass steckt. Ich wünsche gutes Gelingen für den Abschluss dieser Regatta und freue mich auf die vielen sportlichen Höhepunkte, die uns heute Nachmittag noch bevorstehen.